Welcher Wein zum Weihnachtsfest?

12 Dez von Admin

Welcher Wein zum Weihnachtsfest?

Das Weihnachtsfest steht wieder vor der Tür und nun stellt sich die Frage welchen Wein man zum Weihnachtsbraten auftragen soll. Gerade wenn man viel Besuch hat und die ganze Familie vor der Tür steht, ist es schwierig den richtigen edlen Tropfen zu finden und diesen dann auch korrekt zu servieren. Viele Leien wissen nicht, dass Wein ein komplexer Bereich isst. Es gibt nicht nur trockenen und lieblichen, den man überall servieren kann. Edle Tropfen findet man in jedem guten Weinlokal, doch was kann man selbst zum Essen servieren?

Weißwein aus der Region Castilla Leon

Vielleicht sollte man spanischen Wein kaufen? Dazu zählt vor allem der Rueda Wein, ein Weißwein der Extraklasse. er kommt aus der Region Rueda und zählt zu den aromatischsten Weißweinen überhaupt aus der Region Castilla-Leon im Norden Spaniens, der aus der Rebsorte Verdejo gewonnen wird. Dieser Weißwein ist sehr preiswert und kann bequem zum Weihnachtsbraten serviert werden. Der VIÑA LISONJA VERDEJO ist ein schlanker Rueda Wein, den man von dem spanischen Wein kaufen sollte. Er ist trocken, jedoch fruchtig und aromatisch. Er schimmert grüngelb im Glas. Schon seit dem 11. Jahrhundert gab es das Rebgebiet in der Region Rueda.

Nicht nur erwähnt wurde es, sondern es fanden auch Verkostungen statt. Die Traube kam ursprünglich aus Nordafrika und der Name Verdejo bedeutet grünlich. Die Trauben der Rebsorte sind grünlich-blau. Der Spanier José Pariente verfolgte mit viel Leidenschaft den Anbau der Trauben. Besondere Rebsorten aus dem Gebiet sind Macabeo, der auch Viura genannt wird. Heute wird der Wein in die ganze Welt exportiert.

Rotwein aus Tarragona

Trauben
Weinreben aus Spanien

Ein anderer spanischer Wein, der nicht fehlen sollte, ist der Priorat Wein. Dieser steht für eine lange Tradition und ein besonderes Handwerk. Die alte und robuste Weinsorte wächst an den Reben der Provinz Tarragona an sehr steilen Abhängen, was sich auf das Aroma des Weines auswirkt. Diese Sorte ist ein ausgesprochener Rotwein, der nicht nur mit seiner granatroten Farbe aufwarten kann, sondern auch noch robust, sehr geschmacksintensiv und aromatisch ist. Der Rotwein ist ein wenig preisintensiv, doch auch intensiv im Geschmack. Cims de Porrera Vi de Vila zum Beispiel wurde 12 Monate reifen lassen, in einem Fass aus französischer Eiche.

Danach kam er in den Vertrieb. Zum Priorat Wein gehört auch Cruor. Anders als die beiden Rotweine ist der Terroir al Limit Historic Negre, der aus dem Jahr 2017 stammt, in dem eine große Trockenheit in der Region El Priorat herrschte. Wenn sie lang genug gelagert sind, haben sie trotzdem einen intensiven Geschmack. Sie wurden viel früher, als in den anderen Jahren geerntet. Noch dazu lagert er in Zementbottichen, um sein einzigartiges Aroma entfalten zu können.

VonAdmin