Die sparsame Industrieheizung

22 Aug von Admin

Die sparsame Industrieheizung

IndustrieheizungWerkstatthallen, Autohallen, Sporthallen usw. benötigen sehr viel Wärme. Bei den meisten Arten entstehen nicht nur hohe Anschaffungs- und Installationskosten, sondern auch die Folgekosten für Energie sind sehr hoch. Dabei stoßen viele Anlagen sehr viel CO2 aus, was für unsere Umwelt fatal ist. Die Industrieheizung hat eine einzigartige Lösung. Mittels Dunkelstrahler werden die Hallen auf die gewünschte Temperatur aufgeheizt. Zu den guten Eigenschaften gehört der geringe CO2 Ausstoß und die geringen Folgenkosten. Eine Industrieheizung muss nicht teuer sein und die Umwelt nutzlos belasten. Genau diese Punkte werden mit den Industrieheizungen in Angriff genommen.

Funktionsweise

Bei der Industrieheizung wird auf Dunkelstrahler gesetzt. Diese hängen an der Decke und nehmen nur wenig Platz ein. Die Industrieheizung besteht aus zwei Rohren. Eine dient als Flammrohr und das andere ist das Rücklaufrohr. Bei diesem System wird nicht die Luft erwärmt, sondern Gegenstände und Menschen. Wird in einer Halle mit Klebstoffen gearbeitet, dann benötigen diese eine gewisse Temperatur, damit der Kleber richtig abbindet oder flüssig bleibt. Temperatureinstellungen werden über einen Regler reguliert. Diese sind programmfähig, damit die optimalen Heizzeiten reguliert werden können. Als Energieart verwendet die Industrieheizung Erdgas. Auch dieses ist im Gegensatz zu Öl viel günstiger.

Die Planung

Jede Halle ist eine Herausforderung. Zunächst wird geschaut, wie viel Energieverbrauch benötigt wird. Bei der Planung werden die Kunden mit der Technik noch näher vertraut gemacht. Somit besteht die Möglichkeit, sich selber über alles ein Bild zu machen. Die Industrieheizung wird nicht nur in Neubauten eingebaut, sondern soll auch alte Systeme ablösen. Meistens sind die Größen und Strukturen der Hallen sehr unterschiedlich, was eine genaue Planung bedarf. Handelt es sich um Ausstellungsräume und nicht um eine Betriebshalle, dann ist es möglich, alles optisch anzupassen. Die Ringsysteme wurden genau für diesen Zweck entwickelt. Anders als bei der Reiheninstallation geht das System um die Runde und beheizt den gesamten Raum. Durch das moderne Design entsteht eine Aufwertung der Optik.

Service rund um die Uhr

Empfohlen wird eine regelmäßige Wartung der Industrieheizung. Bei der Wartung wird nicht nur optisch nach möglichen Mängeln gesucht, sondern auch technisch. Dadurch bleiben die Dunkelstrahler weiterhin intakt und verlieren nicht an Leistung. Sollte es zeitweise zu einer Störung oder defekten an der Industrieheizung kommen, dann ist der Kundenservice 24 Stunden am Tag erreichbar. Selbst mitten in der Nacht kann man sich auf fachgerechte Hilfe verlassen. Verzögerungen im Betrieb, aufgrund eines defektes können somit ausgeschlossen werden.

Lesen Sie auch: https://www.technikstarter.de/die-aussergewoehnlichen-vorzuege-von-halle-heizung/

VonAdmin